Vielfalt schützt vor Einfalt

 

                                                ZeitZeichen & Stichtag bei Twitter                                                      

 

  • seit 1981 beim WDR als Reporter, Redakteur und Moderator, seit 1985 Festanstellung
  • 1985-2000 Fernsehmoderation u.a. "Fensterplatz", "Düsseldorf am Rohr", "Messe TV" und "Job"
  • 1985-2002 Radiomoderation u.a. "Echo West" und "Zwischen Rhein und Weser"
  • 1998 ARD-Reporter bei den Olympischen Winterspielen in Nagano (Japan)
  • Referent in der Aus- und Fortbildungsredaktion
  • seit 2004 Leiter der Redaktion "Stichtag & ZeitZeichen & (seit 2018) Erlebte Geschichten"
  • 2012 Herausgeber des Buchs "Wie Dracula den Kopf verlor und Sissi die Lust"

                                                                                                      Mehr zum Buch

 

 

          Auszeichnungen für die Redaktion ab 2004:

          Freya-Stephan-Kühn-Preis, Geschichtskultur-Preis an Ruhr und Emscher.

          Auszeichnungen für Stichtage und ZeitZeichen ab 2004:

          Axel-Springer-Preis, CIVIS-Preis, CNN-Award , Ernst-Schneider-Preis, Felix Rexhausen Preis  

          des Bundes Lesbischer und Schwuler JournalistiInnen, Herbert-Zimmermann-Preis des

          Verbandes Dt. SportjournalistInnen, Medienpreis des Deutschen Bundestages, Medienpreis der

          Dt. Geografischen Gesellschaft, Medienpreis Luft- und Raumfahrt, Radiopreis der Dt.

          Mathematiker-Vereinigung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ronald Feisel