Handwerk statt Mundwerk

 

Als Coach helfe ich Menschen, die…

 

Radio- und Fernsehinterviews geben, Podcasts machen oder einen YouTube-Kanal haben:

Statement, Interview, Gesprochene Sprache, Körpersprache, Monitoring, Setting, Stresstest.

 

Vorträge halten, Seminare anbieten, Essays oder wissenschaftliche Arbeiten verfassen:

Vortrags- und Schreibtechnik, Aufbau und Plot, Verständlichkeit, Train the Trainer, Rhetorik.

 

Wirkung und Auftreten reflektieren und ändern möchten:

Analyse, Eigen- und Fremdwahrnehmung, Manie und Manieren, Achtsamkeitstraining.

 

Begleitung und Support bei neuen beruflichen Herausforderungen suchen:

Kommunikation, Argumentation, Gesprächsführung, Sprecherziehung, Mitnehmen, Führen.

 

Wissen und Wortschatz gezielt erweitern möchten:

Zeitgeschehen, Wortbedeutungen, Redewendungen, Gesetze, Kultur, Geschichte.

 

 

„Profi mit Herz und Humor“

 

...  Studium Journalistik und Politik, Journalistenschule und zwei Volontariate abgeschlossen

...  Zuletzt Leiter der WDR-Geschichtsredaktion: ZeitZeichen, Stichtag, Erlebte Geschichten

...  Dozent beim DBB, DHB und an verschiedenen Hochschulen

...  Didaktisch geschult beim WDR, DSB und DBB

...  Trainer, Promoter, Funktionär in vier Bundesligen und Sportarten

...  Moderator von Veranstaltungen und Podiums-Diskussionen

...  Ausgezeichnet mit Freya-Stephan-Kühn-Preis und Geschichtspreis Ruhrgebiet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ronald Feisel